Referenten
Dr. med. Jürgen Grasmück

Dr. med. Jürgen Grasmück



Geb. 05.02.1966

Arzt im Praktikum:
15.03.94 bis 15.09.95
im Sportmedizinischen Institut in Frankfurt/M.Schwerpunkt in der Abt. Orthopädie

Approbation: 18.10.1995

Ärztliche Tätigkeit:

01.11.95 bis 31.12.2004
Assistenzarzt / Sportmedizinisches Institut in Frankfurt/M., Hospital zum heiligen Geist in Frankfurt/M., St. Josefs Hospital in Wiesbaden, Kreiskrankenhaus Alzenau - Wasserlos

13.2.2003
Anerkennung als Facharzt für Chirurgie

01.01.05 bis 30.09.2006
Facharzt in der Weiterbildung Unfallchirurgie / Chirurgische Kliniken des Main Taunus Kreises / Hofheim

06.09.2006
Anerkennung als Facharzt für Unfallchirurgie

01.10.2006 bis 31.03.2008
Oberarzt in der Abt. für Unfall- und Gelenkchirurgie des Kreiskrankenhauses Alzenau – Wasserlos

01.04.2008
Leitender Oberarzt und ab dem
01.04.2009
Chefarzt und ärztlicher Direktor der orthopädischen Rehabilitationsklinik St. Marien Bad Soden – Salmünster

08.04.2009
Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurg

01.01.2016
Chefarzt und ärztlicher Direktor der Salztalklinik Klinik für orthopädischen Rehabilitation

Promotion: 01.08.2003
„Vergleich funktioneller Nachbehandlung unter konservativer und operativer Therapie bei Rupturen des lateralen Kapselbandapparates am oberen Sprunggelenk“

Zusätzliche Tätigkeiten und Qualifikationen:

seit 1993 bis dato
Sportmedizinische Betreuung des Hessischen Judo Verbandes, des Judo Clubs Wiesbaden, des Deutschen Turner Bundes, des Deutschen Judo Bundes

1998
Europa Fellowship der Gesellschaft für Orthopädische und Traumatologische Sportmedizin

1998
Fachkunde im Strahlenschutz

2001
Fachkunde im Rettungsdienst

2005
Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2005
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin / Notarzt

2006
Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz

2007
Trainerausbildung zum Bundestrainer A Lizenz Judo

2009
Zusatzbezeichnung Chirotherapie / Manuelle Medizin

2011
Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz

2011
Lehrauftrag der Justus – Liebig - Universität Giessen, Studiengang: Klinische Sportphysiologie und Sporttherapie (Master) Fach: Rehabilitation im Leistungssport

2012
Lehrauftrag der Fresenius Hochschule Idstein, Fachbereich Gesundheit: Studiengang: Osteopathie (Bachelor) und PA (Bachelor)

2013
Abschluss berufsbegleitende Ausbildung Osteopathie am GCOM in Schlangenbad

2014
Zertifizierung zum Osteologen DVO

2016
Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz



» zurück




Untere Albrechtstr. 15   -  D-65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 5808975 - 0  -  Telefax: 0611 5808975 - 17
E-Mail: info@osteopathie.de

Impressum   Datenschutz  






Aussteller 2017