druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Berichte aus den Medien


15.02.2013

Umfrage Osteo­pathie: Osteo­pathie mit vielen Fans



Rund 3 500 Menschen haben sich an der test.de-Umfrage zur Osteo­pathie beteiligt. Vielen Dank! Sie hatten sich in den zwölf Monaten zuvor osteo­pathisch behandeln lassen – und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Der weit­aus häufigste Anlass waren Beschwerden im Bewegungs­apparat.

Mithilfe der Hände ganz­heitlich heilen
Osteopa­then behandeln eine Fülle von Beschwerden – vor allem mithilfe ihrer Hände. Daher betrachten manche Ärzte­verbände die Osteo­pathie als Teil­bereich der Manuellen Medizin. Doch osteo­pathische Berufs­verbände sehen sie als eigen­ständige und ganz­heitliche Heil­methode. Demnach gelten Symptome oft als Folge von komplexen Veränderungen im Körper­innern, etwa einge­engten Blutgefäßen, die sich vor allem mit den Händen erkennen und lösen lassen. Der amerikanische Arzt Andrew Still begründete die Osteo­pathie Ende des 19. Jahr­hunderts. Seit etwa 25 Jahren verbreitet sie sich in Deutsch­land. Und sie kommt gut an, wie die Auswertung der Online-Umfrage zeigt, die Ende 2012 auf test.de lief.

Enorm hohe Zufriedenheit

So zufrieden sind die Patienten.


Das Ergebnis: 71 Prozent der Teilnehmer sind mit der Behand­lung „sehr zufrieden“, weitere 17 Prozent „zufrieden“... Die meisten hatten wegen derselben Beschwerden schon einen Arzt oder anderen Therapeuten aufgesucht – ohne den erhofften Erfolg. Nur 12 Prozent waren „eher“ oder „sehr unzufrieden“ mit ihrem Osteopa­then. Sie nannten als Gründe vor allem keine oder kaum Besserung der Probleme sowie Schmerzen aufgrund der Behand­lung, mitunter auch die Kosten.
...


Auszug aus: Stiftung Warentest online vom 15.02.2013


Link: osteopathie.de/mp1360928460



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de