druckkopf
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Berichte aus den Medien


19.10.2016

Einen guten Osteopathen finden - Therapeutenlisten der großen Berufsverbände bieten Orientierung



Baierbrunn (ots.) Die Suche nach einem guten Osteopathen gestaltet sich für Patienten oft schwierig. Denn trotz des Booms der Therapiemethode ist der Beruf des Osteopathen nicht klar geregelt. "Patienten können sehr schwer erkennen, ob jemand eine mehrjährige Ausbildung oder vielleicht nur zwei Wochenendkurse absolviert hat", erläutert die Vorsitzende des Verbands der Osteopathen Deutschlands (VOD), Professorin Marina Fuhrmann, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Bei der Suche nach einem Osteopathen können sich Patienten an den Therapeutenlisten der großen Berufsverbände orientieren. Aufgeführt werden dort Mitglieder, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Beim VOD (www.osteopathie.de) sind das nur Ärzte, Physiotherapeuten oder Heilpraktiker mit einer vier- bis fünfjährigen berufsbegleitenden Ausbildung von mindestens 1.350 Unterrichtseinheiten. …
 
Auszug aus: Presseportal vom 19.10.2016
 

Link: osteopathie.de/mp1476866400



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de