druckkopf
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


16.06.2017   bis 19.06.2017

4-teilige Kursreihe: "Viszerale Osteopathie PLUS"


Teil 1 Fascial Manipulation nach L.Stecco®



Methode Fascial Manipulation®: Fascial Manipulation® ist eine Behandlungsmethode, der 40-Jahre Forschung durch den Italiener Luigi Stecco zugrunde liegt. Unermüdlich verglich er Trigger-Punkte, Akupunkturpunkte und Meridiane miteinander und versuchte beim Sezieren herauszufinden, was dem zugrunde liegt. Die Anatomie und Physiologie der Faszie dienen als wissenschaftliche Grundlage und Erklärung der Wirkungsweise dieser Technik. Dazu hat die Tochter von Luigi Stecco, Carla Stecco Ende 2014 den ersten Faszien Anatomie Atlas der Welt veröffentlicht. Mittels Bewegungstests und palpatorischer Bestätigung werden Behandlungspunkte, die sogenannten Center of Coordination (Punkte an denen Kraftvektoren im Gewebe zusammenlaufen), ermittelt. Diese können in auf-und absteigenden myofascialen Ketten in drei Bewegungsebenen, sowie in Diagonalen und Spiralen vorkommen. Neben knöchernen Punkten, die sowohl nach Akutverletzungen, als auch bei komplexeren Krankheitsgeschichten zur Wirkung kommen, gibt es auch viszerale Punkte, die unter anderem bei Verdauungs-, Infertilitäts- oder anderen internen Problemen behandelt werden. Die so definierten Behandlungspunkte werden mittels Friktion zum Reagieren gebracht, um die zugrunde liegenden Adhäsionen zu lösen.

Kosten : 2440 Euro    


Ort der Veranstaltung :
Wiener Schule für Osteopathie
Frimbergergasse 6
1130 Wien, Österreich

Referent/in Christina Halasz MSc., D.O, Giorgio Rucli

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Wiener Schule für Osteopathie
Frimbergergasse 6
1130 Wien, Österreich
Tel. 0043-18793826-44
Fax 0043-18793826-19
E-Mail seminare@wso.at; auch Online-Anmeldung auf www.wso.at möglich
Internet www.wso.at



Link: www.osteopathie.de/f2144



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de