druckkopf
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


08.06.2017   bis 11.06.2017

Das SchockKonzept - Kurs I


Osteop. Traumatologie & Intraossäre Läsionen



Schwangerschaft, Geburt, Unfälle, Krankheiten, Operationen und mechano-emotionale Traumata jeglicher Art hinterlassen nahezu immer klare Spuren im Körper, die zeit- und auch oft behandlungsresistent sind, wenn diese nicht spezifisch behandelt werden. In diesen Kursen wird gelehrt, die Trauma-Vergangenheit eines Menschen exakt kartografieren, zeitlich einordnen und spezifisch behandeln zu können. Es ist das Ziel, Gewebe-Imprints von Traumata zu lösen, sodass der Körper die Fesseln der Vergangenheit loslassen kann und unbeschwerter in der Gegenwart funktionieren kann. Wie von A.T.Still DO, W.G. Sutherland DO, R.E. Becker DO und vielen anderen „alten Osteopathen“ gelebt, werden in erster Linie Behandlungsprinzipien und Zugänge gelehrt, und nicht eine Armada von „komplizierten Techniken“ – ganz im Sinne der traditionellen Osteopathie. Wie R.E. Becker DO schon sagte, steigert sich die Erfolgsquote proportional zur Palpationsfähigkeit in der osteopathischen Arbeit.

Kosten : 700 Euro    


Ort der Veranstaltung :
8132 Hinteregg, Schweiz
Forchstrasse
8132 Egg, Schweiz

Referent/in Edward Muntinga D.O.

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Edward Muntinga DO
Alter Fällanderweg 12
8123 Ebmatingen, Schweiz
Tel. +41 43 810 81 80
E-Mail edward@muntinga.ch
Internet edward.muntinga.ch



Link: www.osteopathie.de/f2148



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de