druckkopf
  Suchen:
• Kontakt     • Impressum     • Datenschutz     • Map     

Fortbildungsveranstaltungen

  


30.11.2017   bis 02.12.2017

Manuelle Techniken bei Bandscheibenproblematik



Heutzutage werden 95% - 98% aller Bandscheibenvorfälle konservativ behandelt. Die Osteopathie kann hierbei einen wichtigen Beitrag leisten. Dies setzt jedoch voraus, dass der Osteopath die Sinnhaftigkeit unterschiedlicher Behandlungsmöglichkeiten einschätzen und im Falle einer konservativen Behandlung prognostische Hinweise geben kann. Hierzu sind genaue Kenntnisse der Pathogenese, klinischen Zeichen sowie der Ergebnisse bildgebender Verfahren unerlässlich. An der Universität Brüssel ist eine Behandlungsmethode entwickelt worden, mit der es möglich ist, die Protrusion einer Bandscheibe zu „reponieren“. Das Seminar gliedert sich in zwei Abschnitte: 1.Tag: Grundlagen, Dr. Güttler wird in die Thematik einführen. Der Schwerpunkt wird hierbei auf der Region des unteren Rückens liegen. Themen: • Der (untere) Rücken aus schulmedizinisch- orthopädischer und osteopathischer Sicht • Genese und Klinische Zeichen lumbaler Pathologien • Diagnose und Differenzialdiagnose • Bildgebende Verfahren • Konservative und operative Behandlungskonzepte 2. & 3. Tag: Behandlungsmethode, die oben angesprochene Behandlungsmethode sowie die ihnen zugrunde liegende Logik wird dargestellt und vermittelt. Themen: • Biomechanische Aspekte der LWS • Die Bandscheibe und ihre Versorgung • Bandscheibe und Umgebung: die wichtigen Gewebstypen • Behandlung von Bandscheibenvorfällen: Techniken für den Diskus sowie für die umliegenden Gewebe

Kosten : 420 Euro    


Ort der Veranstaltung :
Commundo Tagungshotel
Humboldtstr. 2
41468 Neuss

Referent/in Dr. med. Jürgen Güttler und Pierre Michel Dugailly

Voraussetzung: Abgeschlossene Osteopathieausbildung

Anmeldung:
Institut für angewandte Osteopathie
Lucas-Cranach-Str. 1
54634 Bitburg
Tel. 06561/670457
Fax 06561/670456
E-Mail info@ifaop.com
Internet www.ifaop.com



Link: www.osteopathie.de/f2288



Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)
Untere Albrechtstr. 15 - D-65185 Wiesbaden
Tel. 0611 5808975 0 - Fax 0611 5808975 17
Email gs.wiesbaden@osteopathie.de - www.osteopathie.de